Mein Yogaangebot & Kurse

aufgenommen im Yogastudio Ute Stephan Plagwitz. Credits by Simone Balser

Vinyasa Yoga in Leipzig * Einzelstunde Yoga in Leipzig * Firmenyoga in Leipzig * Dark Yoga in Leipzig

Feste Kurse

Was ich unterrichte

Riot Yoga

Meine Kurse 

  • Mo 19.45 Vinyasa Lev 1-2 @Yogastudio Ute Stephan
  • Di 18 ONLINE Dark-Vinyasa auf Spendenbasis (über fyndery)
  • Di 19.45 Vinyasa Lev 1 @Yogastudio Ute Stephan
  • Mi 18 Park-Yoga @Spielplatz Teichstraße Connewitz (komm einfach vorbei) *
  • Mi 20 ONLINE Dark-Vinyasa (über fyndery)
  • Fr 17 Vinyasa Lev 1 @Yogarausch Reudnitz (unregelmäßig)
  • So 18 Yin Yoga @Yogarausch Reudnitz (unregelmäßig)

Online-Kurse direkt hier buchen:

Anmeldungen über:

Yogastudio Ute Stephan: www.ute-stephan.de

Yogarausch: www.yogarausch.de

oder schreibt mir eine Mail (simone.balser@gmail.com) oder FB-Message!

* nur bei gutem Wetter hier:

Mein YouTube-Kanal:

https://www.youtube.com/channel/UCYCct3yXXHqdvJPaxQFI2Nw

Was ich unterrichte:

Sideplank-Variation während meines Teacher-Trainings in Thailand

In meinen Yogastunden erwartet euch ein Mix aus fließenden und dynamischen Flows, mit kräftigenden und dehnenden Asanas (die Yoga-Posen). Wie im Vinyasa-Stil üblich, richtet sich die Aufmerksamkeit auf die Verbindung von Asanas mit dem Atem. Das heißt, wir fließen mit jedem Atemzug in eine andere Pose, oder halten sie auch mal länger, um den Körper richtig auszurichten. Dabei gebe ich genaue Hinweise, wie ihr euren Körper in die Stellung hinein und wieder herausbekommt. Im Fluß der Bewegungen und des Atems vergessen wir schnell alles um uns herum und die Gedanken an den Alltag oder sonstwelchen Kram werden ausgeschaltet. Dadurch bekommt die Praxis einen meditativen Touch und ihr könnt beim sportlichen Training auch noch komplett abschalten. Perfekte Mischung also für Körper und Geist! Frei nach dem Motto: „Yoga stärkt unseren Körper und unseren Geist“. Deswegen ist Yoga ja so geil 😀

  • dynamisch, fließend, kraftvoll
  • frei von rosafarbenen Wattewölkchen
  • humorvoll, auf Augenhöhe, empowernd!
  • hippiefrei
  • Functional-Alignment (funktionelle Ausrichtung passend für jeden Körper)
  • ohne Eso-Kram und Mantra-Singen
  • ONLINE: Playlist mit Stoner, Doom, Punk, Metal über spotify!
  • LIVE: Rock, Pop, Hiphop-Playlists

Die meisten meiner Klassen sind „All-Level“-Klassen, das heißt jede/r kann dabei mitmachen. Je nach Fitness oder fortgeschrittener Yoga-Praxis, biete ich auch Asanas an, die ihr machen könnt, wenn ihr mehr wollt. Ihr müsst aber nicht 🙂

Am Anfang leite ich euch immer durch eine geführte Meditation um euch auf die Praxis einzustimmen. In manchen Stunden üben wir auch Pranayama, die yogischen Atemübungen, die uns, je nach Übung, helfen mehr abzuschalten oder uns mehr Energie geben. Am Ende, in der Schlußentspannung, dem Shavasana, gebe ich, jeder/m, der/die das möchte, eine kurze Schulter-, Nacken- und Kopfmassage, das „Shabam“.

Meine Yogalehrer-Ausbildung in „Alignment Hatha and Vinyasa Yoga“ 200h RYS habe ich im Mai 2018 in Thailand bei Johnny Nasello, einem Schüler von Noah Mazè gemacht (www.anandayogadetox.com). Zur Zeit mache ich das „Advanced Teacher Training 300h“ bei Spirit Yoga Berlin (www.spirityoga.de). Ich kann auf deutsch und englisch unterrichten.

Riot Yoga

aufgenommen im Yogastudio Ute Stephan Plagwitz. Credits by Sarah Storch
aufgenommen im Yogastudio Ute Stephan Plagwitz. Credits by Sarah Storch

Äääähhh??? Was ist das? Werfen wir beim Yoga mit Steinen? Könnte man machen HAHA, aber nein, hier gibt’s Yogastunden mit ordentlicher Mukke oder auch Beer Yoga!

Ich will mit RiotYoga vor allem empowern; Frauen, Aktivist*innen und alle anderen, die mehr Mut & Kraft & Klarheit im Leben suchen.

Empowerment bedeutet Selbstermächtigung und Übernahme von Eigen-Verantwortung. Es soll heißen, dass man Menschen die Kraft gibt, ihr eigenes Leben selbst zu gestalten. Zum einen kann man sagen, dass Yoga sowieso jeden Menschen selbst mit Empowerment versorgen will, das heißt, wer anfängt, Yoga zu üben, bekommt neue Energie, Kraft, neues Selbstbewusstsein und Mut. Er wird die Kraft bekommen, sein eigenes Leben zu gestalten. Yoga gibt uns Kraft. Nicht nur körperliche. Denn dabei darf man dann nicht stehen bleiben. Empowerment ist wichtig für sich selbst, in deinem privaten Umfeld aber auch im politischen. Sei es als bürgerliches Engagement, im Naturschutz, im Tierschutz aber auch, und das ist mir vor allem wichtig, in der antirassistischen und antifaschistischen Arbeit. Ich will Menschen mithilfe des Tools Yoga helfen, sich besser um sich selbst zu kümmern und Klarheit zu bekommen, über die Werte, die einem wichtig sind und man mehr Kraft & Energie hat, um sich auch aktiv für diese Werte einzusetzen.

DARK YOGA: Meine Playlisten reichen von deepen Stonerrock-Flows, über wavige Punkmixe, hin zu Metal aller Art. Oder wir lassen uns von Drum’n’Bass und Rap/Hiphop mitnehmen.

error

Enjoy this blog? You can follow me!

Follow by Email
Instagram
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close